Presse

Print Online

Preise

Das girlspace hat seit seiner Gründung im Jahre 1999 folgende Auszeichnungen und Preise erhalten:

Juni 2006 : 3. Preis der Bürgerstiftung Köln

Köln, 8. März 2006 Presse-Mitteilung: Die Bürgerstiftung Köln zeichnete im Festsaal der Gerling-Versicherung die Preisträger des von ihr ausgelobten Projektwettbewerbs "Bürger stiften Zukunft" aus. Oberbürgermeister Fritz Schramma überreichte Schecks an acht Organisationen und Projektträger, die herausragendes bürgerschaftliches Engagement leisten. Die im Juni 2005 gegründete Bürgerstiftung Köln hatte im August den Projektwettbewerb für vorbildliches bürgerschaftliches Engagement ausgeschrieben. Die Dotierung in Höhe von 14.500 Euro wurde durch private Spenden und eine Spende der Sparkasse KölnBonn möglich. 43 Initiativen, Verbände und Vereine hatten Mittel beantragt. Nach einer Vorauswahl wurden 18 Projekte einer Jury zur Auswahl gestellt. Die Jury setzte sich zusammen aus Bürgermeisterin Angela Spizig, Bürgermeister Josef Müller, Bürgermeisterin a. D. Renate Canisius, Gabi Klein von der Kölner Freiwilligenagentur, Norbert Krüger als Vertreter der Abteilung Corporate Citizenship der Ford-Werke sowie aus dem Kreis der Bürgerstiftung Köln deren Stiftungsratsvorsitzende Christiane van Zwoll.
Der dritte Hauptpreis mit 3.000 Euro wurde ein Projekt* des Vereins girlspace ausgezeichnet, in dem es um die Integration ausländischer Jugendlicher und junger Erwachsener geht. Das Projekt richtet sich an Mädchen- und Frauengruppen mit Migrationshintergrund, die sich noch nicht ausreichend sprachlich integrieren konnten. Der Projektträger girlspace ist ein erfolgreich arbeitender Verein mit angeschlossenem Internetcafé, der interkulturelle und medienpädagogische Projekte in Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen durchführt. Für die Gruppe der 15- bis 22-Jährigen gibt es nur sehr wenige Angebote. Die Jury möchte mit dem Preis ein Projekt für junge Frauen dieser Altersgruppe unterstützen.
* Projekt: Gast in einem fremden Land, das zur Heimat werden kann


September 2004: Kölner CDU Preis - CDU-Bürger-Preis 1. Platz




November 2003: Dieter Baacke Preis

Kompetent - in die Medienzukunft
für das Projekt OnlineZeitung Frauennet Köln erhielt das girlspace den 4. Preis (Dieter Baacke Preis)in der Hochschule für Film und Fernsehen Babelsberg, Potsdam.
Mit dem Dieter-Baacke-Preis werden bundesweit beispielhafte Projekte prämiert, die im Umfeld der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit mit Kindern, Jugendlichen oder Familien entstanden sind. Projekte, die Herausragendes zur Förderung einer pädagogisch orientierten Medienkompetenz geleistet haben.
Das Projekt "Frauennet" wurde von zwei jungen Frauen entwickelt, die einst als Au-Pair Mädchen nach Deutschland kamen, inzwischen ihr Studium abgeschlossen haben und nun dauerhaft hier wohne

Besucher aus aller Welt