Träger

Der Träger des girlspace ist der im Juli 2002 gegründete Verein girlspace e.V. Er ist als gemeinnützig anerkannt und möchte die Medienarbeit mit Mädchen und jungen Frauen fördern. Der Verein hat die Anerkennung als freier Träger der Jugendhilfe nach 9 §KJHG.
Seine Wurzeln hat der Verein in der evangelischen Kirche. Die Angebote des girlspace richten sich an alle Mädchen und jungen Frauen.

Der Einrichtung des Mädchen-Internetcafés girlspace im Jahr 1999 lagen verschiedene Überlegungen zu Grunde. Die schnelle Entwicklung der neuen Medien und Kommunikationstechnologien wirkte sich auf die freie Jugendarbeit aus.

Pädagogen und Pädagoginnen sind deshalb gefordert, Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu diesen Medien zu ermöglichen und ihnen einen verantwortungsvollen und reflektierten Umgang damit zu vermitteln.

Da Computer noch oft "Jungensache" sind, bedürfen Mädchen besonderer Freiräume. Mädchen und Frauen haben einen anderen Zugang zu digitalen Medien als Jungen und Männer. Im girlspace können sie ihren eigenen Weg gehen und spielerisch und selbst bestimmt den Umgang mit dem PC und die Welt des Internets entdecken. Besonders benachteiligte Mädchen und solche mit Migrationshintergrund haben nur geringe Chancen, in ihrer Freizeit einen Computer zu nutzen. Hier soll das girlspace als Treffpunkt dienen und neue Möglichkeiten aufzeigen.

Der Verein möchte die aktive Medienarbeit mit Mädchen und jungen Frauen des girlspace fördern und als Betreiber die Existenz des Cafés sichern. Vorsitzende des Vereins girlspace e.V. ist Dr. Christine Ketzer, Diplompädagogin mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik.

Drei Jahre lang existierte das girlspace als Pilotprojekt unter der Trägerschaft des Evangelischen Jugendpfarramtes. Seit 1992 treffen sich Frauen, die in ihren jeweiligen Arbeitsfeldern spezifische Angebote für Mädchen machen, regelmäßig im "Mädchenarbeitstreff" der Ev. Jugend, um ihre Arbeit zu reflektieren, gemeinsame Vorhaben zu verwirklichen und neue Ideen zu entwickeln. Diese Frauen waren maßgeblich an der Entwicklung des Projekts girlspace beteiligt und begleiteten auch die Umsetzung.

Informationen zum Verein girlspace e.V. gibt es hier

Impressum